Hands-on-Kurse

Praktische Workshops sind ein fester und sehr erfolgreicher Bestandteil der Kongresse der DIVI. Jährlich nehmen bis zu 1.000 Teilnehmern das interaktive "Hands-On"-Fortbildungsangebot wahr.

Die Hands-on-Kurse sind mit zusätzlichen Kosten verbunden und ausschließlich in Kombination mit einem Kongressticket buchbar. Die Teilnehmerzahl an den Kursen ist begrenzt, es fällt eine zusätzliche Teilnahmegebühr an.
Eine vorherige Anmeldung  ist erforderlich, hier geht es zum Registrierungsportal:

Anmeldung zu einem Hands-on-Kurs

Sollte der gewählte Hands-on-Kurs bereits ausgebucht sein, setzen wir Interessenten gerne auf eine Warteliste.

CME Akkreditierung:
Die praktischen Workshops werden als berufsbezogene Fortbildung bei der Ärztekammer Hamburg als Fortbildungsveranstaltung (Kategorie C) eingereicht.

Bitte beachten Sie:

Es werden entweder die Zertifizierungspunkte für einen Workshop am Halbtag oder die drei Punkte für den Kongress gutgeschrieben. Die Punkte werden nicht addiert.

Interaktive Workshops auf dem DIVI21:

Mittwoch, 1. Dezember 2021

Notfall-Simulationstraining

08:00 - 10:00 Uhr / 10:30 - 12:30 Uhr, Saal Los Angeles

Fallbasiertes Training innerklinischer Notfälle bei Erwachsenen.

Maximale Teilnehmerzahl: 14 Teilnehmer
Gebühr: 60,00 €

Hämodynamik - Monitoring

13:30 - 15:30 Uhr / 16:00 - 18:00 Uhr, Saal Los Angeles

Erweitertes hämodynamisches Monitoring und Management anhand von simulatorgestützten Fallbeispielen.

Maximale Teilnehmerzahl: 18 Teilnehmer
Gebühr: 60,00 €

Der Kurs um 16:00 Uhr ist bereits ausgebucht

Extrakorporale Unterstützung - Lunge

08:00 - 10:00 Uhr / 10:30 - 12:30 Uhr, Saal Chicago

Vermittlung von Theorie und dem praktischen Vorgehen bei der extrakorporalen Lungenunterstützung. Verfahren z.B. ECMO, ECLA, HFOV.

Maximale Teilnehmerzahl: 18 Teilnehmer
Gebühr: 60,00 €

Simulationsbasierter Kurs zur Feststellung des irreversiblen Hirnfunktionsausfalls

13:30 - 15:30 / 16:00 - 18:00 Uhr, Saal Chicago

Die Teilnehmer lernen anhand von simulationsbasierten Fällen den irreversiblen Hirnfunktionsausfall grundsätzlich
(Basiskurs 13:30 - 15:30 Uhr)
und bei ausgesuchten Sonderfällen
(Fortgeschrittenenkurs 16:00 - 18:00 Uhr) festzustellen.

Maximale Teilnehmerzahl: 6 Teilnehmer
Gebühr: 60,00 €

Basis-Echokardiografie

08:00 - 12:30 Uhr, Saal Dallas

Hands-on-Kurs mit einer theoretischen Einführung in die Echokardiographie und praktischen Übungen, TTE am Proband.

Maximale Teilnehmerzahl: 24 Teilnehmer
Gebühr: 120,00 €

Hämodynamische Optimierung des kritisch kranken Patienten mittels Ultraschall

13:30 - 15:30 Uhr / 16:00 - 18:00 Uhr, Saal Dallas

Fortgeschrittene Echokardiographie Kurs für Intensivmediziner Nichtinvasivem Hämodynamik mit Ultraschall. Kombination der Echokardiograhie und des Multiorgan Point of care ultrasound (MOPOCUS) Konzepts.

Maximale Teilnehmerzahl: 25 Teilnehmer
Gebühr: 60,00 €

CARTT-Cardiac Arrest Receiving Team Training

08:00 - 10:00 Uhr, Saal São Paulo

Die Akutversorgung von reanimierten Patienten in der Klinik stellt eine Herausforderung dar. Das Cardiac Arrest Receiving Team (CART) ermöglicht ein strukturierte Versorgung dieser Patienten. Das System ist an im Cardiac Arrest Center in Freiburg etabliert und wird dort im Schockraum wie im Herzkatheterlabor genutzt. Bei dem Hands-On Training wird den Teilnehmern die Abläufe dieser Versorgung praktisch vermittelt. Jeder wird in der Simulation in verschiedenen Positionen eingebunden. Das Training ist interprofessionell gedacht.

Maximale Teilnehmerzahl: 12 Teilnehmer
Gebühr: 60,00 €

Basiskurs Toxikologie für Intensiv- und Notfallmediziner

10:30 - 12:30 Uhr, Saal São Paulo

Toxikologie ist in Studium und Ausbildung eher ein Randthema. In diesem Workshop werden wir mit Ihnen praxisnah und up to date die Grundlagen der Versorgung intoxikierter Patienten besprechen. Anhand von interaktiven Fallbeispielen erarbeiten wir die wichtigsten Therapiestrategien. Um die Instrumente für die Interaktitivtät des Kurses nutzen zu können, benötigen Sie ein Smartphone. Handwerkzeug Toxikologie Anamnese, klinische Untersuchung bei Intoxikierten, EKG und BGA Toxidrome mit klinischen Beispielen (Audio/Video) Giftelimination Ausgewählte Antidote Die wichtigsten Intoxikation u.a. Paracetamol Betablocker Trizyklische Antidepressiva

Maximale Teilnehmerzahl: 25 Teilnehmer
Gebühr: 60,00 €

Beatmung auf der Intensivstation

13:30 - 15:30 Uhr / 16:00 - 18:00 Uhr, Saal São Paulo

Grundlagen und Anwendungsbeispiele der invasiven und nicht-invasiven Beatmung beim akuten hypoxämischen und akuten hyperkapnischen Lungenversagen.

Maximale Teilnehmerzahl: 18 Teilnehmer
Gebühr: 60,00 €

Der Kurs um 13:30 Uhr ist bereits ausgebucht.

Update Megacodetraining bei pädiatrischen Patienten

08:00 - 12:30 Uhr, Saal Tokio

Vorstellen und trainieren der neuen Leitlinienen zur Reanimation des pädiatrischen Patienten.

Maximale Teilnehmerzahl: 18 Teilnehmer
Gebühr: 120,00 €

Der Kurs ist ausgebucht.

Antiinfektive Therapie

13:30 - 15:30 Uhr / 16:00 - 18:00 Uhr, Saal Tokio

Der Kurs richtet sich an Berufsanfänger wie an erfahrene Kollegen. Voraussetzungen sind die Bereitschaft zur Diskussion über Gewohntes im klinischen Alltag. Besonderer Wert wird auf Diagnostik gelegt: Bildgebung oder ein mögliches Beispiel z.B. Indikation für die Abnahme von Trachealsekret, Bronchialsekret, Mini-BAL, BAL und die klinische Bewertung. Theoretische Inhalte werden in sogenannten „crosstalks“ vermittelt. Patientenfälle sind z.B. nosokomiale Pneumonie, Peritonitis, Ventriculitis oder Pilzinfektionen in der Intensivmedizin.

Maximale Teilnehmerzahl: 20 Teilnehmer
Gebühr: 60,00 €

Bronchoskopie

08:00 - 10:00 Uhr / 10:30 - 12:30 Uhr, Saal Shanghai

Theoretische Einführung in die Bronchoskopie beim Kind und Erwachsenen, praxisnahe Übungen am Phantom und Simulator anhand von Fallbeispielen.

Maximale Teilnehmerzahl: 18 Teilnehmer
Gebühr: 60,00 €

Den schwierigen Atemweg sicher meistern

13:30 - 15:30 Uhr / 16:00 - 18:00 Uhr, Saal Shanghai

Erlernen Sie den sicheren Umgang mit einem schwierigen Atemweg in der Notfall- und Intensivmedizin. Benutzen sie aktuelle Algorithmen und üben Sie die Anwendung von supraglottischen Atemwegshilfen, videogestützten Verfahren und der Koniotomie am Phantom.

Maximale Teilnehmerzahl: 20 Teilnehmer
Gebühr: 60,00 €

Präklinisches Traumamanagement nach TraumaManagement®

08:00 - 18:00 Uhr, Saal Istanbul

Einführung in die präklinische Traumaversorgung, Algorithmus gemäß A-B-C-D-E--Schema und Team Resource-Management nach den Standards des Netzwerks TraumaManagement®

Der Kurs wird am 02.12. fortgesetzt.

Maximale Teilnehmerzahl: 18 Teilnehmer
Gebühr: 200,00 €

Teamorientiertes Reanimationstraining

08:00 - 12:30 Uhr, Saal London

Teamorientiertes und simulatorunterstützes Training von Basismaßnahmen, erweiterten Maßnahmen und Kasuistiken der Reanimation von Erwachsenen.

Der Kurs findet an allen drei Kongresstagen statt.

Maximale Teilnehmerzahl: 18 Teilnehmer
Gebühr: 120,00 €

Beatmung bei ARDS – Grundeinstellungen, Optimierung, Entwöhnung

13:30 - 15:30 Uhr / 16:00 - 18:00 Uhr, Saal London

Interaktives Fallbeispiel am Patientensimulator:

  1. Beatmungseinstellung gemäß der S3-Leitlinie
  2. Individualisierte Beatmungsoptimierung
  3. Entwöhnung von der Beatmung

Maximale Teilnehmerzahl: 18 Teilnehmer
Gebühr: 60,00 €

Herzrhythmusstörungen - erkennen und behandeln

08:00 - 10:00 Uhr / 10:30 - 12:30 Uhr, Saal Mexiko

Herzrhythmusstörungen sind häufig, betreffen jeden und können dramatisch sein. Deswegen ist es wichtig, einen roten Faden zur Hand zu haben, um sich aus den Unmengen von EKG-Zacken diejenigen herauszusuchen, die den Weg zur Diagnose und damit auch zur Therapie liefern. Interaktiver Kurs mit EKG-Quiz.

Maximale Teilnehmerzahl: 20 Teilnehmer
Gebühr: 60,00 €

Intrakranielle Druckmessung (ICP) und Ventrikeldrainage

13:30 - 15:30 Uhr, Saal Mexiko

Praktische Übungen
Probleme erkennen - Fehler beseitigen

Maximale Teilnehmerzahl: 18 Teilnehmer
Gebühr: 60,00 €

Erweitertes zerebrales Monitoring: ICP / CPP / ptiO2 und mehr

16:00 - 18:00 Uhr, Saal Mexiko

Maximale Teilnehmerzahl: 18 Teilnehmer
Gebühr: 60,00 €

Der (präklinische) Kindernotfall - simulationsbasiertes Training technischer und nicht-technischer Fähigkeiten

10:30 - 15:30 Uhr, Halle H

Simulatorgestützte (präklinische) Fallszenarien von pädiatrischen Notfällen mit anschließender videounterstützer Nachbesprechung.

Der Kurs findet an allen drei Kongresstagen statt.

Maximale Teilnehmerzahl: 12 Teilnehmer
Gebühr: 120,00 €

Donnerstag, 2. Dezember 2021

Praktischer Ansatz zum Delir-Management auf der Intensivstation

08:00 - 10:00 Uhr / 10:30- 12:30 Uhr, Saal Los Angeles

„Der intensivmedizinisch behandelte Patient soll wach, aufmerksam, schmerz-, angst- und delirfrei sein, um an seiner Behandlung und Genesung aktiv teilzunehmen" [S3-Leitlinie Analgesie, Sedierung und Delirmanagement]. Das Monitoring von Agitation und Delir mit validierten Messinstrumenten sowie die sich daraus ableitenden therapeutischen, diagnostischen und präventiven Maßnahmen werden an verschiedenen Fallbeispielen geübt.

Maximale Teilnehmerzahl: 18 Teilnehmer
Gebühr: 60,00 €

Evaluierter Grundlagenkurs zur Feststellung des irreversiblen Hirnfunktionsausfalls

13:30 - 18:00 Uhr, Saal Los Angeles

Evaluierter Grundlagenkurs der DIVI zur Feststellung des irreversiblen Hirnfunktionsausfalls

Maximale Teilnehmerzahl: 25 Teilnehmer
Gebühr: 120,00 €

Interdisziplinäre interventionelle Sonographie

08:00 - 10:00 Uhr / 10:30 - 12:30 Uhr, Saal Chicago

Der Kurs findet in Kleingruppen mit max. 4 Teilnehmern pro Dozent statt. Im Kurs ist eine e-learning Plattform beinhaltet mit Vorträgen und Webcasts. Dies ermöglicht den Teilnehmern eine exzellente Vorbereitung auf die Hands-On Praktika an Dummies, an denen die Punktionen/Drainagen in real-life settings vermittelt werden.

Maximale Teilnehmerzahl: 14 Teilnehmer
Gebühr: 60,00 €

Point of Care Gerinnungsdiagnostik

13:30 - 15:30 Uhr / 16:00 - 18:00 Uhr, Saal Chicago

Vorstellung und praktische Anwendung der Geräte. Fallbasierte Anwendung.

Maximale Teilnehmerzahl: 24 Teilnehmer
Gebühr: 60,00 €

Basis-Echokardiografie

08:00 - 12:30 Uhr, Saal Dallas

Hands-on-Kurs mit einer theoretischen Einführung in die Echokardiographie und praktischen Übungen, TTE am Proband.

Maximale Teilnehmerzahl: 24 Teilnehmer
Gebühr: 120,00 €

Sonographie beim Notfall

13:30 - 15:30 Uhr / 16:00 - 18:00 Uhr, Saal Dallas

Vorstellen der verschiedenen Konzepte der Notfall-Sonographie (z.B. FEEL, FAST). Praktische Übungen am Phantom oder Probanden.

Maximale Teilnehmerzahl: 18 Teilnehmer
Gebühr: 60,00 €

Tipps und Tricks zur Beatmung von Patienten mit COVID

08:00 - 10:00 Uhr / 10:30 - 12:30 Uhr, Saal São Paulo

Grundlagen und Anwendungsbeispiele der invasiven und nicht-invasiven Beatmung beim akuten hypoxämischen und akuten hyperkapnischen Lungenversagen bei Patienten mit COVID.

Maximale Teilnehmerzahl: 20 Teilnehmer
Gebühr: 60,00 €

Künstliche Ernährung auf der Intensivstation

13:30 - 18:00 Uhr, Saal São Paulo

Modul "Intensivmedizin" der European Society for Clinical Nutrition and Metabolism (ESPEN). Grundlagen der künstlichen Ernährungstherapie. Möglichkeit zur Prüfung und Zertifikat.

Maximale Teilnehmerzahl:  30 Teilnehmer
Gebühr: 120,00 €

Lagerungstherapie des Intensivpatienten

08:00 - 10:00 Uhr, Saal Tokio

Der Lagerungsworkshop richtet sich an alle Professionen, die in die Betreuung der Intensivpatienten eingebunden sind. Er behandelt überwiegend die Themen Bauch- und 135° -lagerung. Ein Schwerpunkt wird dabei auf die Lagerung von Patienten mit Adipositas und den wachen Patienten gelegt. Mit Tipps und Tricks werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie eine Bauchlagerung bei unterschiedlichen Patientenklientelen sicher durchgeführt und typische Probleme vermieden werden können.

Maximale Teilnehmerzahl: 20 Teilnehmer
Gebühr: 40,00 €

Tape beim Sportler – Tape beim Intensivpatienten - Indikationen und praktische Anwendungen

10:30 - 12:30 Uhr, Saal Tokio

Maximale Teilnehmerzahl: 18 Teilnehmer
Gebühr: 40,00 €

Der Kurs ist ausgebucht.

Primärversorgung des pädiatrischen Notfallpatienten

13:30 - 15:30 Uhr, Saal Tokio

Pädiatrische Infusionstherapie, Wärmeerhaltung, Atemwegsmanagement, z.B. Training des schwierigen Atemweges am Phantom, Erlernen von Algorithmen, Anwendung von supraglottischen Atemwegshilfen.

Maximale Teilnehmerzahl: 18 Teilnehmer
Gebühr: 60,00 €

Schockraumversorgung des pädiatrischen Notfallpatienten

16:00 - 18:00 Uhr, Saal Tokio

Pädiatrisches Schockraummanagement, geeignete Diagnostik & Therapie, gezieltes Monitoring, etc.

Maximale Teilnehmerzahl: 18 Teilnehmer
Gebühr: 60,00 €

Perkutane Dilatationstracheotomie auf der Intensivstation

08:00 - 10:00 Uhr / 10:30 - 12:30 Uhr, Saal Shanghai

Theorie und Praxis der unterschiedlichen Techniken der perkutanen Dilatationstracheotomie am Phantom.

Maximale Teilnehmerzahl: 18 Teilnehmer
Gebühr: 60,00 €

Techniken für den Notfall

13:30 - 15:30 Uhr / 16:00 - 18:00 Uhr, Saal Shanghai

Erlernen verschiedener Techniken auch für den Notfall, z.B. Thoraxdrainage, Koniotomie, Intraossärer Zugang.

Maximale Teilnehmerzahl: 18 Teilnehmer
Gebühr: 60,00 €

IABP-Wann und Wie?

13:30 - 15:30 Uhr, Saal Istanbul

Vermittlung der Grundlagen und Grundeinstellungen zur IABP Unterstützung. Praxisnahes Vorgehen am Phantom. Spezifische Einstellungen anhand von klinischen Beispielen.

Maximale Teilnehmerzahl: 18 Teilnehmer
Gebühr: 60,00 €

Das Diaphragma abdominale und der Einfluss der der zentralen Atemregulation

16:00 - 18:00 Uhr, Saal Istanbul

Grundlagen von ZAR (Philosophie, Ethik und Geschichte von ZAR) - neurophysiologische/anatomische Grundlagen - Bedeutung der Atmung für die Bewegung - Beeinflussung der Funktion des Diaphragma abdominale durch manuelle Techniken und Eigenaktivität - Therapeuten-/Patientenbeziehung – Gestaltung des therapeutischen Prozesses in ZA.

Maximale Teilnehmerzahl: 18 Teilnehmer
Gebühr: 40,00 €

Nierenersatztherapie auf der Intensivstation

13:30 - 15:30 / 16:00 - 18:00 Uhr, Saal London

Einführung und Prinzipien der Nierenersatztherapie, dargestellt an klinischen Fallbeispielen. Verfahren z.B. Genius, Dialyse.

Maximale Teilnehmerzahl: 18 Teilnehmer

Radiologie auf der Intensivstation

08:00 - 10:00 Uhr / 16:00 - 18:00 Uhr, Saal Mexiko

Ziel des Kurses ist es, die Teilnehmenden zu befähigen, selbstständig eine Röntgen-Thorax-Aufnahme im Liegen bezüglich der vital relevanten Aspekte zu analysieren.
Nach einer kurzen systematischen Einführung werden hierbei im Rahmen des Kurses interaktiv zahlreiche Fälle gemeinsam analysiert.
Eingestreut wird ebenfalls erweiternde Bildgebung in Form von CTs oder einzelnen MRTs auch des Abdomens und des Kopfes

Maximale Teilnehmerzahl: 18 Teilnehmer

Der Kurs um 08:00 Uhr ist bereits ausgebucht.

Grundlagen der Physiotherapie auf Intensivstation für Assistenzärzte und Physiotherapeuten

10:30 - 12:30 Uhr, Saal Mexiko

Die Vermittlung physiotherapeutischer Grundlagen und die Förderung einer interdisziplinären Kommunikation anhand von Beispielen aus der Praxis soll das Verständnis der Berufsgruppen füreinander verbessern und somit einen Beitrag zur Steigerung der Versorgungsqualität des Patienten leisten.

Maximale Teilnehmerzahl: 18 Teilnehmer
Gebühr: 40,00 €

Extremsituationen Notfälle und Palliativmedizin

13:30 - 15:30 Uhr, Saal Mexiko

Umgang mit Palliativpatienten im Rahmen von Notfällen mit praktischen Beispielen.

Maximale Teilnehmerzahl: 18 Teilnehmer

Freitag, 3. Dezember 2021

Das schwierige Angehörigengespräch

08:00 - 10:00 Uhr, Saal Los Angeles

Dieser Workshop richtet sich an Ärzte in der intensivmedizinischen Aus- und Weiterbildung sowie an erfahrene DozentInnen. Die Teilnehmer lernen im praktischen Rollenspiel effektive Gesprächstechniken, die dabei helfen, die besondere Situation der Angehörigen zu verstehen, zu erkennen und zu bewältigen. Tipps und Tricks für schwierige Situationen.

Maximale Teilnehmerzahl: 20 Teilnehmer
Gebühr: 60,00 €

VA-ECMO bei kardiovaskulärer Dekompensation und Reanimation

08:00 - 10:00 Uhr / 10:30 - 12:30 Uhr, Saal Chicago

Vermittlung von Theorie und praktischem Vorgehen bei der extrakorporalen kardiovaskulären Unterstützung.
Praktisches Vorgehen am Phantom.

Maximale Teilnehmerzahl: 18 Teilnehmer
Gebühr: 60,00 €

Aufbaukurs Toxikologie für Intensiv- und Notfallmediziner

13:30 - 15:30 Uhr, Saal Chicago

Sie haben schon toxikologische Erfahrung oder haben unseren Basiskurs besucht und wollen mehr zum Thema Toxikologie erfahren? Dann sind Sie richtig in unserem Aufbaukurs. Auch hier wollen wir mit interaktiven Fallbeispielen wichtige und gefährliche Intoxikationen besprechen. Darüberhinaus werden wir die Gifteliminationstechniken detailliert besprechen.

Maximale Teilnehmerzahl: 25 Teilnehmer
Gebühr: 60,00 €

Sonographie des Thorax und Abdomens, ultraschallgesteuerte Gefäßpunktion

08:00 - 10:00 Uhr / 10:30 - 12:30 Uhr, Saal Dallas

Technik der abdominalen und thorakalen Sonographie: Systematik, Standarduntersuchungseinstellungen, ultraschallunterstütze Darstellung von Arterien, peripheren und zentralen Venen, Punktionstechniken am Phantom.

Maximale Teilnehmerzahl: 18 Teilnehmer
Gebühr: 60,00 €

Zusammenarbeit auf der Intensivstation im Fokus - wie verborgene Schätze gehoben werden können

13:30 - 15:30 Uhr, Saal Dallas

Dieser Kurs richtet sich an Mitarbeiter aller Hierarchien und Berufsgruppen der Intensivstation.

Maximale Teilnehmerzahl: 16 Teilnehmer
Gebühr: 60,00 €

Anforderungen an klinische Führungskräfte eines attraktiven Arbeitgebers - wie ärztliche und pflegerische Mitarbeiter an die Klinik gebunden werden

08:00 - 10:00 Uhr, Saal São Paulo

Personalrekrutierung und -bindung wird in den nächsten Jahren der strategische Erfolgsfaktor Nr. 1 sein (ärztlich und pflegerisch). Welche Softskills von klinischen Leitungskräften können hier entscheidend sein? Welche werden mit zunehmender Führungsverantwortung immer bedeutender? Nur die Kliniken und Fachabteilungen, die sich auf diese Entwicklung schnell einstellen, in die Teamentwicklung investieren, werden als Attraktiver Arbeitgeber mit ihren Kliniken überleben.

Maximale Teilnehmerzahl: 16 Teilnehmer
Gebühr: 60,00 €

Neurologische Untersuchung auf der Intensivstation

10:30 - 12:30 Uhr / 13:30 - 15:30 Uhr, Saal São Paulo

Theorie und Praxis der klinischen Untersuchung der Neurologie auf der Intensivstation für Neurologen und Nicht-Neurologen.

Maximale Teilnehmerzahl: 18 Teilnehmer
Gebühr: 60,00 €

Der Kurs um 13:30 Uhr ist bereits ausgebucht.

Kommunikation mit beatmeten Patienten

08:00 - 10:00, Saal Tokio

Beatmete Patienten erleben sich häufig sprachlos. Welche Möglichkeiten bietet der Einsatz von alternativen Möglichkeiten zur Kommunikation dem Patienten? Es werden Möglichkeiten zur Förderung der Kommunikation vorgestellt, dabei werden einfache als auch komplexe Lösungen berücksichtigt.

Maximale Teilnehmerzahl: 16 Teilnehmer
Gebühr: 60,00 €

Patienten- und angehörigenzentrierte Kommunikation in Stress- und Notfallsituationen

10:30 - 12:30 Uhr / 13:30 - 15:30 Uhr, Saal Tokio

Praxisorientierter Workshops mit Grundlagen und Übungen zur gelungenen Kommunikation an der Schnittstelle von Klinischer Notaufnahme und Notfallmedizin.

Maximale Teilnehmerzahl: 12 Teilnehmer
Gebühr: 60,00 €

Virtuelles 3 D Sichtungstraining Version 2.0

08:00 - 15:30 Uhr, Saal Shanghai

Die Teilnehmenden erhalten die Möglichkeit, nach einer System-Einweisung und in einer in Deutschland einmaligen virtuellen 3 D Umgebung, interaktiv an Patientenavataren die Sichtung beim Großschadensfall zu simulieren. Ein abschließendes „Feedbackgespräch“ beendet die Simulation.

Maximale Teilnehmerzahl: 10 Teilnehmer
Gebühr: 120,00 €

Dieser Kurs ist bereits ausgebucht

Externe Stimulation und Defibrillation des Herzens

08:00 - 10:00 Uhr / 10:30 - 12:30 Uhr, Saal Istanbul

Vermittlung der Grundlagen und Grundeinstellungen der externen und internen Schrittmachertherapie bzw. Defbrillation.
Praxisnahes Vorgehen am Phantom.
Spezifische Einstellungen anhand von klinischen Beispielen.

Maximale Teilnehmerzahl: 18 Teilnehmer
Gebühr: 60,00 €

Neonatologische Station

08:00 - 10:00 Uhr, Neonatologische ITS in Halle H

Erstversorgung und Transport von Neugeborenen
Geburt im Rettungswagen
Gefäßzugänge bei Neugeborenen
Therapeutische Hypothermie nach neonataler Asphyxie

Evaluation des Schluckaktes - FEES in der Intensivmedizin

13:30 - 15:30 Uhr, Saal London

Die fiberendoskopische Untersuchung des Schluckaktes (FEES) etabliert sich bei Patienten mit Schluckstörungen zunehmend als Routinediagnostik. Im Rahmen des Workshops werden neben theoretischen Grundlagen auch Videobeispiele besprochen und das praktische Durchführen der Untersuchung geübt.

Maximale Teilnehmerzahl: 16 Teilnehmer
Gebühr: 60,00 €

Indirekte Kalorimetrie

08:00 - 10:00 Uhr / 10:30 - 12:30 Uhr, Saal Mexiko

Evaluation des Energieumsatzes bei kritisch kranken Patienten mit theoretischer Einführung (Physiologie, Leitlinien) und dann 2 Plätzen mit Kalorimetriemodul-Setup und Vorstellung der Messmethodik, möglichen Limitationen etc.
Alternierend zur Kalorimetrie „Muskelsonographie" mit zwei Schallgeräten und Linearschallkopf, theoretische Aspekte und praktische Durchführung.

Maximale Teilnehmerzahl: 20 Teilnehmer
Gebühr: 60,00 €

Notfallmaßnahmen bei Chemieunfällen

13:30 - 15:30 Uhr, Saal Mexiko

Vermittlung von grundlegenden Maßnahmen vor Ort und bei der Behandlung betroffener Patienten bei Unfällen mit Standardchemikalien; auch werden Gefahrenstoffe aus missbräuchlichen, kriminellen und terroristischen Zwecken eingegangen.

Maximale Teilnehmerzahl: 20 Teilnehmer
Gebühr: 60,00 €

Techniken für den immobilen Intensivpatienten aus dem Bobath-Konzept: Stabilität für Mobilität!

13:30 - 15:30 Uhr, Saal Istanbul

Erfahren Sie Bewegungen und Bewegungsmöglichkeiten, die Ihre Arbeit rückenschonender und zielführender machen.
Führen Sie aktivierend-therapeutische Pflege durch und starten Sie frühestmöglich mit der Frühmobilisation und -rehabilitation intensivpflichtiger, kritisch kranker, immobiler Patienten (z. B. mit ECMO, ECLS etc.). Es werden aktiv in Partnerarbeit Mobilisation und Transfer durchgeführt. Erleben Sie die Präsentation der Grundlagen stabiler Endpositionen, wie den asymmetrischen Sitz an der Bettkante, den stabilen Sitz im Bett oder 90-Grad-Positionen für die Körperpflege oder als Weg in die Bauchposition.

Maximale Teilnehmerzahl: 18 Teilnehmer
Gebühr: 40,00 €